top of page

Impressum

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen privaten Kund*innen und dem Unternehmen Ernährungspraxis Bergthaler mit Sitz in Wien. Bitte lesen Sie die AGB vor dem Geschäftsabschluss durch. 

1. Geltungsbereich 

 

Diese AGB gelten für alle Verträge über Ernährungsberatungen und -therapien zwischen dem Unternehmen Bergthaler (nachfolgend "Anbieter" genannt) und seinen Patient*innen/Klient*innen (nachfolgend "Kund*in" genannt). Die Geschäftsbedingungen treten in Kraft, wenn der/die Kund*in einen Termin online, per Mail oder anderweitig bucht. Sie gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem/der Kund*in und dem Anbieter. 

 

Von den AGB abweichende Regelungen gelten nur insoweit, als diese ausdrücklich durch den Anbieter bestätigt werden. Sollten einzelne Teile davon unwirksam werden, gelten die anderen Teile dem Sinn nach weiter. 

 

 

2. Vertragsschluss 

 

Mit dem/der Kund*in wird ein Dienstleistungsvertrag geschlossen, kein Werkvertrag. Der/die Kund*in bestellt eine auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Beratungsleistung (Einzeltermine oder Terminpakete), die nach Erbringung bzw. Erhalt nicht mehr rückgabefähig ist. Sämtliche Angebote des Anbieters sind freibleibend und unverbindlich. Die Bestellung von Leistungen erfolgt ausschließlich durch den/die Kund*in. Der Vertragsabschluss kommt erst durch die entsprechende Bestätigung durch den Anbieter zustande. 

 

 

3. Grundsätze der Behandlung 

 

Gesetz & Wissenschaft: Diätolog*innen unterliegen einem Berufsgesetz, das verpflichtet nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu behandeln. Kranke Menschen dürfen Diätolog*innen nur nach Zuweisung von Ärzt*innen beraten. Bei gesunden Menschen unterliegen Ernährungstherapeut*innen und Ernährungswissenschafter*innen keinerlei Einschränkungen. Vorträge dürfen Diätolog*innen auch über Krankheitsthemen halten. Die Gesetze können Sie beim Dachverband der MTD-Berufe, MTD Austria, nachlesen. Die ärztliche Zuweisung gibt das Problem vor, die Wahl der Lösung obliegt aber dem/der Diätolog*in und wird passend zu Ihnen und Ihrem Alltag zusammengestellt. Verschwiegenheit ist ebenso Pflicht. 

 

Selbstbestimmung: Diätolog*innen unterbreiten Ihnen auf Grundlage der ärztlichen Verordnung/Zuweisung und der Erstbegutachtung einen Behandlungsvorschlag. Es obliegt Ihnen dieses Angebot anzunehmen oder etwaige Anpassungen abzusprechen. 

 

 

4. Vor der Beratung: Benötigte Unterlagen 

 

Personen mit einer ernährungsrelevanten Krankheit 

Für Ihre Behandlung benötigen Sie eine ärztliche Verordnung. Diese bekommen Sie im Regelfall von Ihren betreuenden Ärzt*innen. Die Verordnung muss Ihre persönlichen Daten und die medizinische Diagnose enthalten. Damit die Beratung umfassend und korrekt sein kann, bringen Sie bitte alle (wenn vorliegend) relevanten Befunde und ein (wenn vorhanden) aktuelles Blutbild mit oder schicken Sie diese elektronisch vorab zu. Diätolog*innen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht, Ihre Daten sind also in sicheren Händen. 

  

Gesunde Personen 

Sie brauchen keine Verordnung mitbringen. Das gilt auch für Schwangere, Stillende und Sportler*innen. Wenn vorhanden, bringen Sie aber bitte aktuellen Befunde (z.B. ein Blutbild von einer Gesundenuntersuchung) mit oder schicken Sie diese elektronisch vorab zu. Diätolog*innen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht, Ihre Daten sind also in sicheren Händen.  

 

 

5. Ablauf der Beratung 

 

Der Detailablauf der Beratung richtet sich nach Ihrem Anliegen. Auf jeden Fall werden beim Ersttermin folgende Punkte geklärt: 

  1. Diagnose(n) 

  2. Beschwerden / Symptome 

  3. Hauptanliegen 

  4. Ihre Ziele 

  5. Ernährungsanamnese 

  6. Diätologische Befundung 

  7. Zielsetzungen 

  8. Ihre persönlichen Maßnahmen 

  9. Gewünschter Betreuungsumfang  

 

Bei den Folgeberatungen wird der Therapie-Erfolg evaluiert und ggf. die Ziele und Maßnahmen angepasst bzw. erweitert. 

 

 

6. Honorar und Verrechnung 

 

Die Preise für die Beratungsleistungen setzen sich zusammen aus der benötigten Zeit für Vor- und Nachbereitung, der tatsächlichen Zeit mit den Patient*innen/Klient*innen und dem benötigtem Material. Diätolog*innen haben grundsätzlich keine Verträge mit Krankenversicherungen, alle Leistungen sind daher privat zu zahlen. Wenn Sie eine Zusatzversicherung haben, bekommen Sie, abhängig vom Versicherungsvertrag, wahrscheinlich einen Teil rückerstattet. Für diesbezügliche Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Versicherung. 

 

 

7. Zahlungsbedingungen 

​ 

Im Zuge einer ernährungsmedizinischen Betreuung wird Ihnen im Nachhinein eine Honorarnote über die jeweilige Beratungssitzung ausgestellt. Ist der genaue Beratungsplan bereits festgelegt, können auch Honorarnoten über die Gesamtkosten ausgestellt werden oder Teilrechnung übermittelt werden. 

 

Alle Leistungen sind nach Rechnungsübermittlung per Überweisung zu bezahlen. Der Zeitpunkt der Fälligkeit ist der Honorarnote zu entnehmen und ist grundsätzlich spätestens 14 Tage nach dem Rechnungsdatum. Ist die Zahlung 4 Wochen nach Rechnungsstellung noch ausständig, fallen Mahngebühren in der Höhe von € 10,– an. 

​ 

Die Leistungen von Diätolog*innen sind gem. § 6 (1) Z19 USTG von der Umsatzsteuer befreit. 

 

 

8. Termine und Absagen 

 

Bitte halten Sie vereinbarte Termine ein und sagen Sie mindestens 48 Stunden (werktags) vorher ab, wenn Sie verhindert sind. Für jede Beratungseinheit wird nicht nur die eigentliche gebuchte Zeit blockiert, sondern auch Zeit für Vor- und Nachbereitung. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass nicht rechtzeitig stornierte Termine in Rechnung gestellt werden. Der Anbieter selbst behält sich vor, vereinbarte Termine aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung) abzusagen, zu verschieben oder auf andere Berater*innen zu übertragen. 

 

 

9. Auftragsort 

 

Auftragsort für sämtliche Dienstleistungen ist, wenn nicht anders vereinbart, ein Praxisstandort des Anbieters in Wien oder virtuell. Hausbesuche sind nach individueller Vereinbarung mit dem Anbieter möglich. Die Kosten für die Anreise belaufen sich – wenn nicht anders vereinbart – auf € 35,–. Ein Anspruch auf einen Hausbesuch besteht nicht. 

 

 

10. Datenschutz 

 

Diätolog*innen unterliegen einem Berufsgesetz. Diätolog*innen sind zur Dokumentation der Tätigkeit sowie zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ihre persönlichen Daten, Ihre Krankheiten, Ihre Befunde und alles, was Sie mitteilen, wird nicht weitergegeben. Auskunft wird nur an zuweisende Ärzt*innen und an alle Personen, für die Sie (implizit oder explizit) Ihr Okay geben, weitergegeben. Wenn Sie beispielsweise jemanden zur Beratung mitbringen, hört diese Person bei der Beratung natürlich, worüber wir sprechen. Wenn Sie aber nicht explizit sagen, dass es okay ist, werden dieser Person am Telefon keine Auskünfte über Sie erteilt werden. Für die Abrechnung können private Krankenkassen Auskünfte einfordern, sie erfahren von uns aber keine inhaltlichen Details. 

 

Diätolog*innen sind gesetzlich verpflichtet, alle dokumentierten Inhalte 10 Jahre aufzubewahren. Selbstverständlich haben Sie jederzeit das Recht, (eventuell gegen Kostenersatz) in Ihre persönliche Dokumentation Einsicht zu nehmen und/oder eine Kopie anzufordern. 

​ 

Weitere Infos zum Datenschutz finden Sie hier. 

 

 

11. Copyright 

 

Dem/der Kund*in ist bekannt, dass sämtliche Rechte an den in der Beratung, in übermittelten Dokumenten und auf der Webseite bereitgestellten Inhalten, vor allem sämtliche urheberrechtliche Nutzungsrechte und sonstige gewerbliche Schutzrechte beim Anbieter verbleiben. Unterlagen ersetzen eine persönliche Beratung nicht und sind mit viel Fachwissen für Sie zusammengestellt worden. 

 

Sämtliche Dokumente unterliegen dem Copyright und dürfen nur für persönliche Zwecke heruntergeladen, gespeichert oder gedruckt werden. Eine Weitergabe, Vervielfältigung, Veräußerung oder Zur-Verfügung-Stellung an Dritte ist untersagt. Der Nutzer ist für die Speicherung der übermittelten Dokumente selbst verantwortlich. Eine spätere Zurverfügungstellung kann nicht gewährleistet werden.  

 

Weitere – hier möglicherweise nicht genannte – darüberhinausgehende Nutzungen der vom Anbieter zur Verfügung gestellten Inhalte bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere aber nicht abschließend für eine öffentliche Wiedergabe egal welcher Form, deren Verbreitung, Bearbeitung oder sonstiger privater oder gewerblicher Verwertung. 

 

 

12. Schlussbestimmungen 

 

Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, diese AGB zu ändern. Die jeweils aktuelle Form dieser AGB kann auf der Webseite abgerufen werden. 

Der Anbieter ist berechtigt, alle in den Anwendungsbereich dieser AGB fallenden Verträge mit dem/der Kund*in ganz oder teilweise mit befreiender Wirkung auf einen Dritten zu übertragen. Der/die Kund*in stimmt einer solchen Vertragsübernahme hiermit bereits jetzt zu. Für den Fall, dass der Anbieter von dieser Übertragungsmöglichkeit Gebrauch macht, steht dem/der Kund*in das Recht zu, seinen Vertrag außerordentlich schriftlich fristlos zu kündigen. 

 

 

Es gilt für sämtliche Rechtsbeziehungen österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Wien 

 

 

Stand: Juli 2023 

Datenschutz

Die Betreiberin dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und auch entsprechend der neuen gesetzlichen Datenschutzvorschriften behandelt. In den folgenden Absätzen informieren wir Sie bestmöglich über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Webseite. Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

1) Persönliche Daten

Persönliche Daten, die Sie auf dieser Website elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs usw. Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und wir werten diese Daten auch nicht weiter aus solange keine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite vorliegt.

 

2) Formulardaten und Kommentare

Wenn Webseitenbesucher Kommentare oder Formulareinträge hinterlassen, werden die eingegebenen Daten und ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit, falls jemand widerrechtliche Inhalte verfasst. In diesem Fall sind wir an der Identität des Verfassers interessiert.

 

3) Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es dieser Webseite ermöglichen auf dem Computer des Besuchers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während unsere Website besucht wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie komfortabel und effizient zu gestalten. Wir verwenden einerseits Session-Cookies, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung unserer Website zwischengespeichert werden und zum anderen permanente Cookies, um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf unsere Website zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht darin, eine optimale Benutzerführung anbieten zu können sowie Besucher wiederzuerkennen und bei wiederholter Nutzung eine möglichst attraktive Website und interessante Inhalte präsentieren zu können. Der Inhalt eines permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse usw. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Webbrowser (Chrome, IE, Firefox,…) so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

 

4) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

5) Auskunft, Löschung und Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Rechte bitte an uns unter info@bergthaler.org oder schreiben Sie an die Verantwortliche dieser Seiten. Das Impressum finden Sie hier.

 

bottom of page